Feste Wagner


Festung, die vom Deutschen Kaiserreich
im sogenannten Reichsland Elsass-Lothringen errichtet wurde.


Festung des zweiten Festungsgürtels um Metz.
Erbaut vom deutschen Militär
in den Jahren 1904-1912.

Französischer Name:
Groupe fortifié de l'Aisne



Feste Wagner - südlich von Metz


Die Feste Wagner (später Groupe fortifié de l'Aisne) liegt etwas elf Kilometer südlich der Metzer Enceinte, 2,5 Kilometer westlich der Feste Luitpold und acht Kilometer südöstlich der Feste Haeseler. Der Bau der Befestigungsanlage begann am 7. April 1907. Gut drei Jahre später konnte sie feierlich eingeweiht werden und man taufte sie auf den Namen Feste Wagner. Namensgeber war der 1904 tödlich verunglückte Inspekteur des Festungswesens Generalleutnant Julius Wagner.

Die Festungsanlage besteht insgesamt aus sechs freistehenden Einheiten, die unterirdisch mittels Höhlgänge verbunden sind. Alles in allem konnten bis zu 1.250 Mann untergebracht werden. Von Ost nach West handelt es sich bei den Werken um das Infanteriewerk Verny, den Stützpunkt Lamencé, die 15-cm-Haubitzenbatterie, die 10-cm-Kanonenbatterie, das Infanteriewerk Avigy und last but not least die Seile-Schützengruppe.

Eine Besonderheit sind die zwischen den beiden Batterien befindliche Attrappe, die eine dritte 10-cm-Batterie simulieren sollte. Das ist etwas, was ich so bei keiner weiteren Festung rund um Metz entdecken konnte. Ferner gab es auf dem Gelände auch Flächen für freistehende Batterien, die rückwärts via Eisenbahnwagon mit Munition versorgt werden sollten. Und auch hier wartet die Feste Wagner mit einer weiteren Besonderheit auf. Um die Batterien in Betrieb zu nehmen, wurden die Geschütze mittels Eisenbahnwagons an die Stellung herangefahren und in Position geschoben. Anschließend folgten weitere Wagons mit der notwendigen Munition.


Schematische Darstellung der Feste Wagner

Schematische Darstellung der Feste Wagner - Festung bei Metz

Dieser Lageplan hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Er soll lediglich einen groben Überblick über den
Aufbau der Feste Wagner geben.

Urban Exploring

Feste Wagner - Rundgang im März 2015

    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,
    • festung, feste, wagner, groupe, fortifie, aisne, metz, frankreich,


Im Gegensatz zu vielen anderen Festungen rund um Metz war die Feste Wagner im Ersten Weltkrieg in Kampfhandlungen verwickelt. Von hier aus wurde 1914 der Bahnhof von Pont à Mousson beschossen. Im Mai 1915 wurde sie von der französischen Luftwaffe bombardiert. Nach Ende des Krieges fiel das gesamte Gebiet und somit selbstredend auch die Feste Wagner an die Franzosen. Sie gaben ihr den heutigen Namen Groupe fortifié de l'Aisne - er erinnert an die große Schlacht von Aisne im Jahr 1914.

Heute wird die Feste Wagner von einem Festungsverein gehegt und gepflegt. Er ermöglicht einem auch den Besuch der Kasernen und Batterien. Obwohl die Führungen spannend sein sollen, habe ich sie noch nicht genossen. Ich schaute mir vielmehr die Wehranlagen und Bunker von außen an. Auch das war aufschluss- und erlebnisreich.


Feste Wagner - Rundgang im März 2016

    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich

      Im März 2016 fand ich an einem herrlichen Frühlingstag mal wieder die Zeit,
      um die Feste Wagner zu besuchen. Der Verein, der das Gelände erhält,
      bereitet sich auf die kommende Saison vor,
      während ich mir in Ruhe die einzelnen Bauten
      nochmals ansehen konnte.

    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich
    • Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich



Wissenswert.

Ich gab mir Mühe und versuchte die lange
Geschichte des Festungsbaus mit wenigen Worten
zusammenzufassen. Dabei konzentriere ich mich
auf die preußischen Festungen Ende des 18. Jahrhunderts.

    • LINK: WISSENSWERTES

Wenn Du die konkrete Lage der einzelnen
Festungen rund um Metz erfahren möchtest,
lade Dir die KMZ für Google Earth herunter.
Ich rate Dir aber zu äußerster Vorsicht bei Besuchen.

HOME | AUTOR | WISSENSWERTES | IMPRESSUM