Überblick:
Festungen
rund um Metz


Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben,
wie die Regierungen Kriege machen;
denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.

Bertolt Brecht
1889-1956



Der Deutsch-Französische-Krieg 1870/71 und seine Folgen: Nach dem preußischen Sieg über Österreich 1866 betrachtete Frankreich die zunehmende Machtballung Preußens mit zunehmender Sorge. Man bangte um die eigene Vormachtstellung in Europa. Otto von Bismarck, der Kanzler des Norddeutschen Bundes, war überzeugt, dass sich ein militärischer Konflikt mit Frankreich nicht vermeiden lässt. Da die süddeutschen Staaten zur Waffenbrüderschaft mit Preußen verpflichtet waren, konnte er sie in seine Kriegsspekulationen einbinden.

Letztlich bot die Kandidatur des Erbprinzen Leopold von Hohenzollern-Sigmaringen um die vakante spanische Krone im Juli 1870 einen geeigneten Anlass: Aus der Sicht Frankreichs wäre eine Inthronisierung ein machtpolitischer Gau gewesen. Obwohl Prinz Leopold aufgrund französischen Protests seinen Anspruch bereits Ende Juli 1870 zurückzog, brüskierte Bismarck den französischen Kaiser Napoleon III. so stark, dass sich dieser vom innenpolitischen Druck getrieben am 19. Juli 1870 zu einer Kriegserklärung gegen Preußen hinreißen ließ.

Deutsche Festungen rund um Metz - Frankreich

Schematische Darstellung:
Deutsche Festungen rund um Metz
zu Beginn des Ersten Weltkriegs

Der Ausgang des Deutsch-Französischen-Kriegs 1870/71, dürfte hinreichend bekannt sein: Die Franzosen mussten eine schmachvolle Niederlage hinnehmen.

Die konkreten Folgen für die Stadt Metz waren ebenfalls gravierend. Frankreich musste auf größere, damals überwiegend deutsch- oder zweisprachig geprägte Gebiete des Elsass und Lothringens verzichten. Es entstand das Reichsland Elsass-Lothringen.

Bereits zehn Tage nach der Übernahme von Metz durch deutsche Truppen befahl der preußische König, dass Metz besser befestigt werden muss. Zunächst wurde die Fertigstellung der Forts beschlossen, die die Franzosen errichteten, aber den Bau wegen des just verlorenen Krieges nicht festig stellen konnten (Plappeville, Saint-Julien, Queuleu und Diou).

Die Deutschen entwarfen zudem Pläne für weitere fünf Forts (Hindersin, Kameke, Zastrow, August von Württemberg und Schwerin). Es wurde auch beschlossen, auf dem Plateau St. Quentin weitere Befestigungsanlagen zu errichten, weil das Fort Diou als nicht ausreichend angesehen wurde.


Überblick: Erster Festungsgürtel rund um Metz

Der sogenannte erste Festungsring um Metz wurde größtenteils bereits vor dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 von den Franzosen begonnen. Erste Bautätigkeiten reichen bis in das Jahr 1867 zurück. Nachdem sich das Deutsche Reich quasi als Kriegsbeute die Region einverleibte, beendete das deutsche Militär die Baumaßnahmen und komplettierte die Lücken des Verteidigungsrings direkt am Rand des Stadtgebiets von Metz.

Deutsche Bezeichnung

Französische Bezeichnung

Link zur Galerie

Lageplan

Feste Prinz Friedrich-Karl

Groupe fortifié St. Quentin

Zentralkaserne der deutschen Feste Prinz Friedrich-Karl - Groupe fortifié St. Quentin - Metz - Frankreich Schematische Darstellung der Feste Prinz Friedrich-Karl - Festung bei Metz

- Fort von Manstein
- Ostfort

Fort Gerardin
Fort Diou

Kasematte - Fort Manstein - Feste Prinz Friedrich-Karl - deutsche Festung rund um Metz - Frankreich Schematische Darstellung der Feste Prinz Friedrich-Karl - Festung bei Metz

- Zentralkaserne

Caserne du plateau

Gefechtsgang im Obergeschloss der Zentralkaserne - Feste Prinz Friedrich-Karl / Groupe fortifié St. Quentin / Metz / Frankreich Schematische Darstellung der Feste Prinz Friedrich-Karl - Festung bei Metz

Feste von Alvensleben

Fort de Plappeville

feste, festung, alvensleben, groupe, fortifie, plappeville, metz, frankreich,  

Plappeville-Batterien

Batteries Plappeville

Panzerhaubitze - Batterie Plappeville in der Nähe der Feste Alvensleben  

Fort Manteuffel

Fort Saint Julien

Feste Manteuffel - Fort Saint Julien - Metz - Frankreich  

Fort Goeben

Fort de Queleu

Feste Goeben - Fort de Queuleu - Metz - Frankreich  

Fort Hintersin

Fort Gambette

Feste Hindersin - Fort Gambette - Metz - Frankreich  

Fort von Zastrow

Fort des Bordes

   

Fort Schwerin

Fort Decaen

   

Fort Kameke

Fort Deroulede

   

Fort Prinz von Württemberg

Fort Saint Privat

   

Westliche/östliche Batterie

Batteries du Chene Est/Ouest

   

Kanalbatterie

Batterie du Canal

   

Batterie Sablon

Batterie cuirassée du Sablon

   

Festungen rund um Metz

Überblick: Zweiter Festungsgürtel rund um Metz

Deutsche Bezeichnung

Französische Bezeichnung

Link zur Galerie

Lageplan

Feste von der Goltz

Groupe fortifié de la Marne

Infanteriewerk der Feste Freiherr von der Goltz - Groupe fortifié de la Marne - Metz - Frankreich Schematische Darstellung der Feste von der Goltz - Festung bei Metz

Feste Prinzregent Luitpold

Groupe fortifié de l'Yser

festung, feste, Luitpold, groupe, fortifie, yser, metz, frankreich, Schematische Darstellung der Feste Prinzregen Luitpold - Festung bei Metz

Feste Wagner

Groupe fortifié de l'Aisne

Mit Zähnen gesicherter Zugang zum Infanteriewerk - Feste Wagner - Groupe fortifié de l'Aisne - Metz - Frankreich Schematische Darstellung der Feste Wagner - Festung bei Metz

Feste Haeseler

Groupe fortifié Verdun

Feste Haeseler - Groupe fortifié Verdun - Metz - Frankreich Schematische Darstellung der Feste Haeseler - Festung bei Metz

Feste Kronprinz

Groupe fortifié Driant

Feste Kronprinz - Groupe fortifié Driant - Metz - Frankreich Schematische Darstellung der Feste Kronprinz - Festung bei Metz

Feste Kaiserin

Groupe fortifié Jeannes d'Arc

Kehlgrabenstreiche Infanteriewerk West der Feste Kaiserin - Groupe fortifié Jeanne d'Arc - Metz - Frankreich Schematische Darstellung der Feste Kaisern - Festung bei Metz

Feste Lothringen

Groupe fortifié Lorraine

Feste Lothringen - deutsche Festung rund um Metz - Frankreich Schematische Darstellung der Feste Lothringen - Festung bei Metz

- Infanteriestützpunkt I

Redoute Curèy

Frankreich - Deutsche Festungen rund um Metz - Infanteriewerk I der Feste Lothringen Schematische Darstellung der Feste Lothringen - Festung bei Metz

- Infanteriestützpunkt II

Redoute Lasalle

Feste Lothringen / Infanteriestützpunkt II - deutsche Festung rund um Metz - Frankreich Schematische Darstellung der Feste Lothringen - Festung bei Metz

- 10-cm-Panzerbatterie

Batterie

Frankreich - Festungen rund um Metz - Panzerturm des Artilleriewerks der Feste Lothringen Schematische Darstellung der Feste Lothringen - Festung bei Metz

Feste Leipzig

Groupe fortifié F. de Guise

Deutsche Festung - Feste Leipzig - Festung rund um Metz - Frankreich  

Batterie St. Barbe

Ouvrage Saint Barbe

   

Infanteriewerk Mey

Fort Champagne

Infanteriewerk Mey - Ouvrage d'infanterie Champagne - Fort Champagne  

Infanteriewerk Bellecroix

Fort de Lauvalliere

Infanteriewerk Belle-Croix - Festung Metz  

Batterie Silly

Ouvrage de Silly

   

Batterie Mont

Ouvrage de Mont

   

Batterie Sorbey

Ouvrage de Sorby

   

Batterie Crépy

Ouvrage de Crépy

   

Infanteriewerk Chesny Nord

Ouvrage de Chesny Nord

Infanteriewerk Chesny Nord - Ouvrage d'infanterie Chesny nord  

Infanteriewerk Chesny Süd

Ouvrage de Chesny Sud

Infanteriewerk Chesny - Süd - Metz - Frankreich  

Batterie Hospitalwald

Batterie du Bois des Veaux

   

Moselbatterie

Batterie Moselle

   

Batterie Ars

Batterie d'Ars

   

Infanteriewerk Marival

Fort de Marival

   

Infanteriewerk Vaux Süd

Ouvrage de Vaux Sud

   

Infanteriewerk Vaux Nord

Ouvrage Vaux Nord

   

Infanteriewerk Bois-la-Dame

Ouvrage Bois-la-Dame

   

Infanteriewerk Jussy Süd

Ouvrage Jussy Sud

   

Infanteriewerk Jussy Nord

Ouvrage Jussy Nord

   

Infanteriewerk Hubert

Ouvrage Hubert

 

Infanterieraum 6

Caserne forte de Moscou

   

Batterie Montvaux 2

Batterie de Montvaux

   

Batterie Montvaux 2a

Batterie de Chatel St. Germain

   

Infanterieraum St. Vincent

Caserne fort de Saint Vincent

   

Wolfsbergstellung

Ouvrage Kellermann

   

Steinbruchstellung

Ouvrage d'Amanvillers

Steinbruch-Stellung - Festungen rund um Metz  

Horimont-Befestigungen

Ouvrages Canrobert

   

Infanterieraum St. Anne

Ouvrage du Bois de la Julieres

   

Batterie St. Agathe

Batterie de Sainte Agathe

   

Festungen rund um Metz


Überblick: Kasernen in Metz

Natürlich waren die Soldaten nicht immer in den Festungen, die ich zuvor zeigte. Es gab sogenannte Friedenskasernen, wo sich ein Großteil der Mannschaften aufhielten. Nur ein kleiner Teil von ihnen war in den Verteidigungsanlagen stationiert.

Deutsche Bezeichnung

Französische Bezeichnung

Link zur Galerie

Lageplan

Artilleriekaserne I & II

Caserne Lizé

   

Bayern-Kaserne

Caserne Barbot
Caserne de Lattre-de-Tassigny

   

Dupuis-Kaserne

Caserne Dupuis

   

Féraudy-Kaserne

Caserne Féraudy

   

Fußartilleriekaserne

Caserne Thomassin

   

Dragonerkaserne

Caserne Bridoux

   

Kaiser Wilhelm Kaserne

Caserne du Génie
Caserne Ney

   

König Ludwig Kaserne

Caserne Coislin

   

König Johannes-Kaserne

Caserne Chambière

   

Klosterkaserne

Caserne du Cloître

   

La-Ronde-Kaserne

Caserne Desvallières

   

Mosel-Kaserne

Caserne du Fort-Moselle
Caserne Séré-de-Rivières

   

Prinz Friedrich-Karl Kaserne
Kaserne Montigny

Caserne Raffenel

   

Pionier-Kaserne
Mudra-Kaserne

Caserne Riberpray

   

Pionierkaserne St. Privat

Caserne Reymond

   

Saillekaserne

Caserne de la Basse-Seille

   

Steinmetz-Kaserne

Caserne Belle-Croix

Steinmetz-Kaserne - Kommandantur der deutschen Truppen bei Metz  

Tivoli-Kaserne

Caserne Grandmaison

   

Von-Seeckt-Kaserne

Caserne Serret

   

Voigt-Rhetz Kaserne

Caserne du Fort Moselle

   

67er Kaserne

Caserne Roques

   

20er Pionierkaserne

Caserne Colin

   
     



Wissenswert.

Die Festungsstadt Metz fasziniert mich schon
seit einiger Zeit. Doch erst jetzt habe ich eine übersichtliche
Chronik des Ausbaus der Stadt zu einer Festungsstadt
durch das Deutsche Kaiserreich erstellt.

    • LINK: WISSENSWERTES

Wenn Du die konkrete Lage der einzelnen
Festungen rund um Metz erfahren möchtest,
lade Dir die KMZ für Google Earth herunter.
Ich rate Dir aber zu äußerster Vorsicht bei Besuchen.