Atombunker
der Landeszentralbank von NRW


In der Moderne macht der
Bau einer Festung keinen Sinn, weil sich
die Kriegsführung und Waffentechnik
grundlegend geändert hat.

Atombunker
sind heute die
"modernen Festungen".

Sie dienen zum Schutz von Regierungen oder
beherbergen Kommandostrukturen des Militärs.



Atombunker der Landeszentralbank von NRW

Die Landeszentralbank von Nordrhein-Westfalen ist eine der wenigen Landesbanken in Deutschland, die während des Kalten Krieges einen verbunkerten Ausweichsitz errichtete. Man könnte meinen, dass die Herren nicht wussten wohin mit dem Geld und sich daher ein bauliches Privileg leisteten, welches sie im Fall eines atomaren Angriffs besonders schützt. Weit gefehlt: Die Landeszentralbank hatte den Status einer sogenannten Sicherstellungsbehörde. Im Wirtschaftssicherstellungsgesetzt, welches bereits Ende der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts in der Wehrverfassung niedergeschrieben wurde (und später in den Notstandgesetzen) wurde die Sicherstellung der Versorgung mit Leistungen auf dem Gebiet des Geld- und Kapitalverkehrs gesetzlich verankert und verpflichtete die Bundesbank und die Landesbanken für den Fall einer kriegerischen Auseinandersetzung besondere Vorkehrungen zu treffen.

Dies ist auch der Grund, warum die Deutsche Bundesbank bereits 1962 damit begann, ihren Ausweichsitz in den Moselhängen oberhalb von Cochem zu errichten und die die Landeszentralbank von Rheinland-Pfalz ein Jahr später die Fertigstellung ihres Atombunkers im Hundsrück vermeldete.


    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,


Wie alle anderen Bauwerke dieser Art wurde auch der Ausweichsitz der Landeszentralbank von Nordrhein-Westfalen unter größter Geheimhaltung errichtet. Man tarnte die Aktivitäten als „Schulprojekt“. Und in der Tat errichtete man zwischen 1966 und 1969 zuerst den Atombunker, um danach oberhalb der Anlage eine moderne Schule zu errichten. Federführend für die Errichtung der Schutzräume war die Hochtief AG, die insgesamt 5.000.000 D-Mark dafür erhielt.

In gewisser Weise ist der Atombunker wie die Übrigen, die ich mir bisher ansah: Meterdicke Stahlbetonwände, massive Luftschutztüren, Notstromaggregate, Krankenstation und so weiter. Die Besonderheiten sind jedoch die verschiedenen Tresore, die ebenfalls eingebaut wurden, und die man mit tonnenschweren Türen sicherte. Die Aufgabe der Landesbanken war ja die Sicherung des Geldkreislaufes selbst während kriegerischer Auseinandersetzungen. Also horteten die Bänker in den Tresoren völlig neu gestaltete Reservebanknoten.

Sie sollten in Umlauf gebracht werden, um beispielsweise eine galoppierende Inflation zu stoppen. Oder sie sollten ein Gegengewicht sein, wenn vom Feind massenhaft Falschgeld in den Umlauf gebracht wird. Die Idee dahinter war, dass die Bundes- und Landesbanken einen Austausch der Währung vorbereiten sollten, damit die Wirtschaft im Krisenfall nicht gänzlich zusammenbricht.


    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,


Anders als der Atombunker der Landesregierung von NRW oder der Bundesregierung bei Ahrweiler, wo sich im Verteidigungsfall hochrangige Verwaltungsbeamte um das Überleben der Bevölkerung (an der Oberfläche) bemühten, hatten die Landesbänker während eines Angriffs keine „richtige Aufgabe“.

Sie wären erst wieder nach dem Atomschlag in Aktion getreten – mit dem zuvor genannten Ziel. Heißt: Die Bänker hätten im Bunker keine echte Beschäftigung gehabt, außer Planspiele voranzutreiben und sich selbst zu verwalten. Dementsprechend rechneten die Planer des Ausweichsitzes der LZB von Nordrhein-Westfalen mit einem „gewissen Freizeitproblem“ bei den Insassen. Man wollte diesem mit besonders gutem und reichhaltigen Essen und einer massenhaften Ansammlung von Gesellschaftsspielen begegnen. Ich weiß, dass das etwas skurril anmutet – es war aber so. Da wurden per Gesetzt die Bänker dazu verpflichtet, sich einen 5-Millionen-Bunker zu errichten, um bei einem Atomschlag tief unter der Erde bei vorzüglichen Speisen ausgiebig Skat zu spielen. Eigentlich unglaublich. Die Zivilbevölkerung an der Oberfläche wäre quasi schutzlos dem Fallout (also dem radioaktiven Niederschlag einer atomaren Explosion) ausgeliefert gewesen, während sich die Bänker ausgiebig Mensch-ärgere-Dich-nicht spielen.


    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,
    • atombunker, auschweichsitz, landeszentralbank, lzb, nordrhein, westfalen, nrw, deutschland,



Wissenswert.

Selbstverständlich gibt es auch bei Youtube eine Vielzahl an Dokus über die Regierungsbunker, die während des Kalten Krieges in Deutschland errichtet wurden. Diesen Film halte ich für sehens- und wissenswert.

    • LINK: FILM

Verstehen kann man das sicher alles nur, wenn man sich etwas mit dem Kalten Krieg befasst. Also habe ich Dir eine interessante Doku bei Youtube herausgesucht. Ich kann sie Dir nur empfehlen.

    • LINK: FILM

HOME | AUTOR | WISSENSWERTES | IMPRESSUM