Deutsche Festungen in Elsass-Lothringen
zwischen 1871 und 1918

Festung Straßburg:

Fort Werder

Straßburg gehörte zwischen 1871 und 1918 zum deutschen Kaiserreich. In dieser Zeit wurde sie zu einer stark befestigten Stadt ausgebaut. Man um gab Straßburg mit einem Festungsgürtel - bestehend aus 14 Forts und einer hochmodernen Panzerfestung.

Erbaut: ab 1876
Lage: 48° 30′ 40″ N, 7° 43′ 22″ O
Typ: Biehlersches Standardfort

Französischer Name:
Fort Uhrich

Festung Straßburg - Festungsring um die Stadt

www.festungen.info ist eine private Homepage und verfolgt keine kommerziellen Zwecke. Dennoch verwendet die Website Cookies, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen und eine Reichweitenmessung durchzuführen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.