Castello di Vulci

Ein Kleinod unter
den mittelalterlichen Burgen
in Italien. Sehenswert.

Castello di Vulci - Castello dell'Abbadia

Das Castello dell’Abbadia gilt als Kleinod unter den mittelalterlichen Burgen Italien. Zusammen mit der eindrucksvollen Ponte dell’Abbadia (also der eindrucksvollen Brücke) sind beide ein absolutes Highlight, welches man gesehen haben sollte, wenn man dort in der Nähe ist. Die Burg von Abbadia oder Vulci, die sich in der Nähe von Camino in der Provinz Viterbo erhebt, wurde im 12. Jahrhundert errichtet und sollte eine etruskisch-römische Brücke schützen, die als Regenbogen- oder Teufelsbrücke bekannt wurde und dreißig Meter über dem Fluss Fiora thront.


© Valerio Mei - 123RF.com - Bild 119035891 | Festungen in Italien

© Valerio Mei - 123RF.com - Bild 119035891 | Festungen in Italien

www.festungen.info ist eine private Homepage und verfolgt keine kommerziellen Zwecke. Dennoch verwendet die Website Cookies, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen und eine Reichweitenmessung durchzuführen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.