Ouvrage du Bois-du-Four

Maginot-Linie
Französische Verteidigungslinie,
die zwischen den Weltkriegen
errichtet wurde.

Hier:

Maginot-Linie
Festungsabschnitt Crusnes


Ouvrage du Bois-du-Four


Das Ouvrage du Bois-du-Four ist ein kleines Infanteriewerk der Maginot-Linie. Es befindet sich in der Nähe der Gemeinde Villers-la-Montagne im Département Meurthe-et-Moselle. Das Werk wurde 1931 errichtet und sollte als Zwischenwerk dienen. Es kämpfte im Verbund mit den großen Artilleriewerken Latiremont und Bréhain, die sich ganz in der Nähe befinden. Ursprünglich planten die Franzosen, hier ein Gros Ouvrage mit sechs Artillerieblöcken, einem Mannschafts- und einem weiteren Materialeingang zu errichten. Aus Geldmangel entschied sich André Maginot jedoch, die Pläne zu ändern. Es blieb ein Monoblock, also ein einzelnes Infanteriewerk.

Äußerlich sieht man es dem Ouvrage gar nicht an: Bois-du-Four wurde über drei Ebenen errichtet und ragt bis in eine Tiefe von dreißig Metern. Es war ausgelegt, 135 Mannschaften plus Offiziere aufzunehmen. Die Bewaffnung besteht aus mehreren Zwillingsmaschinengewehren und einer 47-mm-Panzerabwehrkanone, die in einem versenkbaren Turm installiert wurde. Darüber installierte man 1931 auch zwei MG-Geschütztürme und einen Beobachter. Selbstredend alles „unter Stahl“.


Bilder - Ouvrage du Bois-du-Four

Ouvrage du Bois-du-Four - Festung der Maginot-Linie in Frankreich


Der wuchtige Monoblock des Infanteriewerks Bois-du-Four. Rundum von allen Seiten bis an die Zähne bewaffnet. Diese Aufnahme zeigt ihn von der Zufahrt her. Heute wird er liebevoll von einem Verein gepflegt, der ab und an Besichtigungstouren ins Innere des Kampfblocks organisiert. Bisher war keine Zeit, mich einer solchen Gruppe anzuschließen. Von Freunden weiß ich allerdings, dass sie sehr spannend sein sollen.


Maginot-Linie



Wissenswert.

YOUTUBE: MAGINOT-LINIE

Bei Youtube fand ich eine sehenswerten
Dokumentation über die Maginot Linie.
Sie beinhaltet wissenswertes für diese
Bunker-Kette und ordnet sie geschichtlich ein.

KMZ-DOWNLOAD

Wenn Du die konkrete Lage der einzelnen
Festungen der Maginot Linie erfahren möchtest,
lade Dir die KMZ für Google Earth herunter.
Ich rate Dir aber zu äußerster Vorsicht bei Besuchen.

BUNKER DER MAGINOT-LINIE

Mich fasziniert immer wieder der komplexe und
ausgeklügelte Aufbau eines Bunkers der
Maginot-Linie. Daher habe ich zu dem Thema
eine kleine Übersicht erstellt.

www.festungen.info

WESTWALL

Das Gegenstück zur Maginot-Linie
war auf deutscher Seite der Westwall.
Sein Auf- und Ausbau folgt einem
gänzlich anderen Konzept.

AUFBAU EINES OUVRAGES

Die Festungswerke der Maginot-Linie
folgen im Grunde einem einheitlichen
Muster - einmal abgesehen von den Besonderheiten,
die sich von ihrer Größe und Lage ableiten.

GESCHICHTE DER MAGINOT-LINIE

Die Geschichte der Maginot-Linie
beginnt 1925. Seinerzeit entschloss sich die
Regierung Frankreichs einen neuen
Verteidigungswall zu errichten.

www.festungen.info ist eine private Homepage und verfolgt keine kommerziellen Zwecke. Dennoch verwendet die Website Cookies, um Ihnen das beste Surf-Erlebnis zu ermöglichen und eine Reichweitenmessung durchzuführen. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.